INDIEN - Inspektion unzugänglicher Pipelines


- Inspektion vergrabener Pipelines in schwierigem Terrain ...

Gaspipelines im Mittleren Osten werden häufig über schwieriges Terrain verlegt - einschließlich Reisfeldern - wo sie häufig metertief in Wasser und Schlamm verlaufen.

Die Überprüfung des Beschichtungszustandes solcher Pipelines mit herkömmlichen Methoden ist praktisch unmöglich, aber von Dynalog geschulte indische Ingenieure führen regelmäßig -Inspektionen durch.

Erste Messungen werden an den Erdwällen abgelesen, die die Reisfelder unterteilen.  Abschnitte mit befriedigenden Dämpfungsdaten benötigen keine weitere Aufmerksamkeit.

Wo Dämpfungsdaten zu hoch liegen, muss der Wasserspiegel gesenkt werden und der -Detektor in den Schlamm gebracht werden, um den/die Fehler mit dicht beieinander liegenden Messungen aufzufinden.  Dann können die erforderlichen Reparaturen ausgeführt werden.