DIE SHETLANDS - Inspektion der Offshore-Pipeline-Deckungstiefe am Strand


- Überprüfung der Abweichungen in der Deckungstiefe ...

  Gaspipelines von Nordsee-Gasplattformen werden manchmal unter offenen Stränden vergraben.

Es muss ausreichend Deckungstiefe vorhanden sein, um diese Leitungen gegen Beschädigung zu schützen, dabei ist darauf zu achten, dass sich Strände aufgrund von Wind und Gezeiten verschieben.

Es werden regelmäßige -Inspektionen der Deckungstiefe an anfälligeren Pipelines ausgeführt. Die Daten werden direkt vom -Detektor auf einen Computer aufgeladen und automatisch mit früheren Inspektionen verglichen, um die Änderungsrate in der Deckungstiefe festzustellen, und um Stellen hervorzuheben, wo sich die Decke in Zukunft gefährlich verdünnen kann.